fast geschafft 

2005年12月12日(月) 17時56分
heute hatte ich meinen vorletzten japanischtest. donnerstag endlich vorbei.
donnerstag abend nimmt mich meine tutorin asuka dann mit demm auto ihres freundes mit nach Kure, ca. 1 stunde von hier entfernt, damit wir uns dort die illumination anschauen koennen. Soweit ich weiss nennt man hier, ganz praechtige weihnachtsdeko und -beleuchtung in den staedten `illumination. Bin gespannt, was mich erwartet. Aber anscheinend muss es was ganz besonderes sein, wenn man dafuer extra so eine weiter strecke auf sich nimmt. aber benzin ist hier ja auch billiger als in deutschland.
Ansonsten fahre ich das wochenende ueber nach osaka, um keisuke zu besuchen und das grossstadtleben zu geniessen! Freue mich schon ganz doll, aus mir ist ja schliesslich in letzter zeit ein kleines landei geworden. Das sogar bei schnee mit dem fahrrad zur uni faehrt:)
zum glueck hat es bisher nur einmal geschneit, war naemlich doch ganz schoen rutschig, habe aber keine lust, fuer den bus geld auszugeben.
Letzten Freitag war ich schoen mit tomoko shoppen, in einem shoppingparadies eine station vor hiroshima, das sich diamond city nennt. haben den ganzen tag dort verbracht. waren u.a. mittags zum all u can eat mit japanischem essen. War riiiichtig lecker! gut, dass wir danach bewegung hatten! Das restliche wochenende habe ich versucht zu lernen, war einkaufen, habe mails geschrieben, hab mir ne dvd gegoennt (girl interrupted, gebraucht, weil dvds hier richtig teuer sind) und war mit asuka mittagessen. seit wochen keinen sport mehr gemacht, das war`s wohl mitm ymca...

Schooooen ausgeschlafen 2 

2005年11月23日(水) 14時38分
Hatte dann gerade versucht, meinen Blog abzudaten. Ich wollte einfach Fotos sprechen lassen. Leider wurde mir ein Error angezeigt, als ich versucht habe, Fotos einzufuegen und daher belass ich es nun erstmal beim Text. Dafuer habe ich aber bei Ringo ein Fotoalbum eingerichtet, wo Ihr gerne reinschauen dürft:)
Es sind nicht so viele Fotos, da ich mich nie dazu aufrappeln kann, meine Kamera mitzunehmen. Oft bereue ich es anschliessend.
Gerade letzten Freitag haett ich sie wirklich gern dabei gehabt. Dort war ich naemlich auf meinem ersten Konzert hier in Japan. Es hat doch tatsaechlich hier in Saijo stattgefunden. Der Abend war genial. Erst haben Djs aufgelegt, unterschiedlichste Musik querbeet, dann kam die 6koepfige Band, fuer deren Musikrichtung ich keine Bezeichnung finde. Teils war es Ska, teils Reggae, mal Punk, mal haben sie Diana Ross oder UB 40 gecovert. Hat mir aber auf jeden Fall sehr gut gefallen. Anschliessend haben wieder DJs aufgelegt. Die Stimmung in den kleinem Club war der Hammer!
Trotzdem merkwuerdig, dass nur die Jungs tanzen. Die Maedchen sitzen am Rand und schauen zu. Ich glaube, sie sind zu sehr um ihr Makeup besorgt. Bin mir aber nicht sicher.
Auf jeden Fall haben wir Gaijins viel getanzt, sind auf der Tanzflaeche rumgesprungen und hatten unseren Spass. Ich war so klitschnass...
Ich werde mir die Fotos nochmal von irgendjemanden besorgen!
Heute Abend werde ich wahrscheinlich mit Meike, Wakana und Asuka auf ein Weihnachtskonzert hier im Sunsquare gehen.
Soviel fuer heute.

Schoooen ausgeschlafen:) 1 

2005年11月23日(水) 12時43分
Also, wie bereits erwaehnt, ist heute mal wieder ein Feiertag. Ich weiss nicht, was fuer einer, aber ich wollte mich nochmal drueber informieren.
Das Communication Center hier im Sunquare, so heisst die Wohnanlage, in der ich lebe, hat ueberraschenderweise doch geoeffnet. Ein anderer Anwohner war so nett, mir die Oeffnungszeiten zu erklaeren: Das Center hat am Feiertag selbst geoeffnet, dafuer am Tag darauf geschlossen. Hab ich mich gefreut!! Hoffe doch schliesslich so sehr darauf, heut eine mail von meiner Mom zu erhalten, in der ich endlich erfahre, ob die deutschen Steuerzahler mein Leben im Sunquare (ich finde ja, dass es sich nach einer Rentnerwohnanlage in Florida anhoert) finanzieren moechten/muessen oder nicht.
Denn allmaehlich mache ich mir Sorgen, ich weiss nicht genau, wo mein ganzes Geld hingeht, ich war ja ausser der Weihnachtseinkauefe noch gar nicht richtig shoppen. Vielleicht sollte ich damit anfangen, mein Geld monatlich besser einzuteilen, andererseits habe ich aber keine Lust, immer draufaufzupassen. Genau deswegen hatte ich ja bevor ich nach Japan kam, soviel gearbeitet. *Daumen-drueck*
Ansonsten nichts spannendes zu berichten. Habe bis 11Uhr im Bett gelegen und mir dann nachm Fruehstueck erstmal vorgenommen, den Muell rauszubringen und dann weiterzusehen, was der Tag noch so bringen koennte.

PS 

2005年11月22日(火) 13時53分
Ich glaube, gerade diese Woche wird aber nicht allzu spannend. Morgen ist mal wieder ein Feiertag und fuer dieses Wochenende habe ich noch keine Plaene.
Aber vielleicht werde ich die Zeit nutzen, um von meinen bisherigen Erlebnissen zu berichten, mal schauen. Leider kann ich morgen natuerlich auch nicht ins Netz.

Das als kleiner Nachtrag. Und nun geht`s an die Hausaufgaben. Ich muss heut noch ein wenig fleissig sein, sonst quaelt mich mein Gewissen, dass ich heut morgen meinen `Lieblingsunterricht` geschwaenzt habe...
Ich warte immer noch vergeblich auf einen Motivationsschub. Mein Argument fuers Nicht-hinsetzen-um-KanjisundGrammatik-zu-lernen: Die Leute, die letztes Jahr in Japan waren, haben mir erzaehlt, dass sie das, was sie jetzt sprachlich drauf haben, nicht im Unterricht sondern anderweitig gelernt haben.
Deshalb ziehe ich es vor, mit Tomoko drei Stunden zu schnacken und in den CD/DVD/Video-Rentalshop Media 21 zu gehen, mit Lanchan Pasta essen zu gehen (in einem italienischen Restaurant namens Amare, in dem weit und breit weder ein italienischer Koch noch Kellner zu sehen ist), fuer Purikura zu posen oder waehrend ich japanisches Radio, Hiroshima-FM, hoere, gemuetlich an meinem Schal weiterzustricken... oder was auch immer, hauptsache irgendwas japanisches dabei und kein Stress:) Mein neues Motto!

Oh nein, ich werde ein Blog-Freak. also schnell aufhoeren... und zumindest fuer den einen Essay eine Reinschrift machen..

Oh nein, ein Zickenblog 

2005年11月22日(火) 13時31分
Irgendwie wurde ich nun doch neidisch, als ich sah, wie andere Leute ihren mehr oder weniger interessanten Alltag per Blog festhalten. Alsoooo, hier habt ihr ihn! Ihr habt doch bestimmt schon drauf gewartet...:)

Ehrlich gesagt, hatte ich mir ja vorgenommen, waehrend meines einjaehrigen Aufenthalts hier, Tagebuch zu schreiben. Aber ich mag keine Verpflichtungen. Wenn ich ein Tagebuch anfange, fuehle ich mich verpflichtet, auch wirklich jeden Tag etwas zu berichten, und wenn ich dies nicht tue, bekomme ich schnell ein schlechtes Gewissen. Deshalb nehme ich mir von Anfang an nicht zu viel vor. Ich werde euch also nicht taeglich an meinem Leben in Saijo, Higashi-Hiroshima-shi, Hiroshima-ken, Japan, teilnehmen lassen.
Ab und zu, je nach Laune, werde ich euch aber einen kleinen Einblick gewaehren. Freue mich natuerlich auch ueber Kommentare (aber nur nette...).

Letztendlich wird dieser Blog aber eigentlich fuer mich selbst sein. Eigentlich hatte ich mit dem Gedanken gespielt, mein Tagebuch auf japanisch zu fuehren, also nicht wundern, wenn ihr eines Tages doch ploetzlich auf Hieroglyphen stosst. (Oder sollte ich dies vielleicht lieber fuer mein Audio-Tagebuch aufsparen? Schliesslich soll ich ja die Sprache sprechen lernen...)

Was fuer ein hin und her. Kurz gesagt: Wen es interessiert, der darf gerne lesen, soll aber nicht zuviel erwarten, sondern sich einfach nur freuen, lebenszeichen von mir aus Japan zu erhalten:))
2005年12月
« 前の月  |  次の月 »
1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31
最新コメント
アイコン画像pre
» Schooooen ausgeschlafen 2 (2005年11月24日)
アイコン画像pre
» PS (2005年11月22日)
プロフィール
  • プロフィール画像
  • アイコン画像 ニックネーム:lotosblume
読者になる
Yapme!一覧
読者になる