I-Dötzchen-Aktion: Zeigt her eure Füße

November 21 [Wed], 2012, 13:03

Post by (ugg boots sale)


Außerdem werden Eltern beraten, um sie für die Bedeutung ihrer Füße im Wachstum zu sensibilisieren. "Denn gerade Kinderfüße werden heutzutage absolut stiefmütterlich behandelt", sagte Werner Koch, Orthopädiemechaniker- und Bandagistenmeister im Ratinger Sanitätshaus.

Gesunde Füße fördern das gesamte Wohlbefinden eines Menschen. Sie stellen das Fundament für den gesamten Körper dar. Wenn dieses falsch ausgerichtet ist, können sich Folgen im ganzen Körper niederschlagen. Zunehmender Bewegungsmangel, weil viel lieber vor der Spielekonsole oder dem Fernseher gehockt wird, lässt dieses Fundament bei Kindern immer mehr verkümmern.

Ein optimaler Zeitpunkt für eine Vorsorgeuntersuchung ist in der Regel der Beginn der Grundschulzeit. Daher investiert der Berufsverband der Fachärzte für Orthopädie und Unfallchirurgie e.V. auch in diesem Jahr mit einer bundesweiteichen Aktionswoche Orthofit "Zeigt her eure Füße" gerade in diese Zielgruppe. In der Zeit vom 3. bis zum 7. Dezember laden Dr. Roland Strich und das Sanitätshaus Höfges & Koch zu Gratis-Untersuchungen der Füße aller Ratinger Erstklässler ein. Sponsor der Aktion ist die Ratinger Firma Keramag.

"Wenn schon in den frühen Kinderjahren eine Fehlstellung durch aktive Unterstützung der Muskulatur durch zum Beispiel Fußtraining oder Aktivschuhwerk nicht erfolgt, können bei Jugendlichen ab ungefähr 15 Jahren schwerwiegendere Folgen auftreten, die dann nicht mehr ohne weiteres behoben werden können", so Koch. Ziel sei es daher, bei haltungsschwachen Kinderfüßen das Bewegungsmuster so zu verändern, um eine Voraussetzung für eine optimale muskuläre Entwicklung zu schaffen.

Fehlstellungen können genetisch bedingt sein, das heißt vererbt werden. Ferner sind die gerade bei Kindern am häufigsten vorkommenden Knick-Senk- und Spreizfüße häufig entwicklungsbedingt und somit völlig normal. Sie wachsen mit der Zeit heraus.

"Dabei ist barfuß laufen gesund. Die Muskulatur der Füße wird so wesentlich besser trainiert", so Strich. Fehlstellungen, die unter Umständen das ganze Leben beeinflussen, können gerade bei Kindern auch durch unpassende ugg boots sale, die zum Beispiel zu klein oder zu eng sind, verursacht werden. Ist Behandlungsbedarf vorhanden, rät der Fachmann zunächst einmal, den Bewegungsdrang der Kinder nicht einzuschränken. Und: barfuß laufen. Nur in besonders schwerwiegenden Fällen wird zu einer Einlage, insbesondere zu einer sensomotorischen Einlage, geraten.

Die Füße werden bei Kindern meist nicht mehr richtig trainiert. Aber auch die Tatsache, dass die Füße grundsätzlich viel zu häufig in bequemes Schuhwerk gepackt werden, lässt die Fußmuskulatur ermüden. Kaum wird das Bett verlassen, schlüpft man in Pantoffel, draußen werden natürlich ugg boots sale getragen. Barfuß ist man nur noch selten unterwegs.

Sie korrigiert die Dysbalance der Muskulatur und hat somit auch Auswirkungen auf die gesamte Wirbelsäule. Physiotherapien werden hin und wieder auch verschrieben. Diese bringen aber nur etwas, wenn die Übungen regelmäßig durchgeführt werden. "Aber nicht jede Fußfehlstellung ist behandlungsbedürftig. Man kann auch mit einer Fußform leben, die nicht hundertprozentig dem Lehrbuch entspricht. Man sollte da mit gesundem Augenmaß daran gehen", versichert Strich verunsicherten Eltern.

Wenn Sie an ugg boots schweiz interessiert sind,bitte besuchen unsere Website: ugg boots billig

P R
カテゴリアーカイブ
http://yaplog.jp/happperes/index1_0.rdf